David Alaba – Nicht nur beim FC Bayern München ein Star

By | 14. April 2015
ÖFB-Team: David Alaba fällt mit Knieverletzung mehrere Wochen aus

Foto: Ralf Roletschek / Wikipedia

David Alaba wurde am 24. Juni 1992 als Sohn einer philippinischen Mutter und eines nigerianischen Vaters in Wien, Österreich geboren. Er wuchs in Wien auf und spielt bereits seit früher Jugend Fußball. Spätestens seitdem er für den FC Bayern München spielt, ist er ein international anerkannter Fußballprofi. Und obwohl er erst 22 Jahre alt ist, kann er bereits auf eine beachtliche Reihe von Erfolgen zurückblicken.

Die Anfänge

Im Alter von 10 Jahren wechselte er bereits zur Jugend von Austria Wien, Österreichs renommiertestem Club. Hier erlernte er das Handwerk des Defensivspielers und spielte vor allem im defensiven Mittelfeld. Im Jahre 2008 wechselte er dann für eine Ablösesumme von 150.000 € von Austria Wien in

die U19 des FC Bayern München. Beim bayrischen Meisterclub erkannte man sehr schnell das Potenzial des jungen Österreichers und so ist es nicht verwunderlich, dass er mit 17 Jahren als jüngster Spieler bei Bayern München seinen ersten Einsatz in der Profimannschaft absolvierte. Er spielte anfänglich jedoch nicht im defensiven Mittelfeld sondern als linker Außenverteidiger und ist auch in der Innenverteidigung einsetzbar.

Der Bayern-Profi

2010 unterschrieb David Alaba einen Drei-Jahres-Vertrag beim FC Bayern München, wurde allerdings in der Winterpause 2010/11 an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen, wo er bis zum Saisonende spielte. In der Saison 2011/12 kehrte er dann an die Isar zurück und erkämpfte sich einen Stammplatz im defensiven Bereich. Mit den Bayern holte er Meistertitel, Pokal und stand im Champions League-Finale. Nach einer verletzungsbedingten Pause im Jahre 2012 ist er heute aus der Stammelf der Bayern nicht mehr wegzudenken und sein derzeitiger Marktwert liegt bei stolzen 38 Mio Euro.

Der Nationalspieler

Aber David Alaba ist nicht nur ein Vereinsprofi – er spielt auch leidenschaftlich für die österreichische Fußball-Nationalmannschaft. Und auch hier hat er schon einen Rekord gebrochen – als jüngster österreichischer Nationalspieler aller Zeiten. Bereits im Alter von 17 Jahren lief er zum ersten Mal im Trikot der österreichischen Nationalmannschaft auf. Ein Grund hierfür war, dass der österreichische Verband verhindern wollte, dass David Alaba für die Nationalmannschaft der Philippinen oder Nigerias aufläuft.

David Alaba – Die Erfolge

Obwohl noch jung an Jahren kann David Alaba bereit zahlreiche Erfolge vorweisen. Mit dem FC Bayern München gewann er die Deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal, aktuell spielt er im Viertelfinale der diesjährigen Champions League-Saison mit guten Chancen auf einen Einzug ins Halbfinale. Und er wurde 2013 und 2014 zu Österreichs Sportler des Jahres und 2011, 2012, 2013 und 2014 zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt. Und wetten, dass das noch lange nicht alles war, was wir von David Alaba sehen durften…

Online-Wetten und Fußball

Natürlich ist der Name David Alaba auch auf den Seiten der Online-Wettanbieter zu finden, schließlich spielt sein Verein, der FC Bayern München, in der Champions League ebenso wie im DFB-Pokal und in der 1. Bundesliga. Und hier zeigt sich der große Vorteil der Online-Wettanbieter im Vergleich zum herkömmlichen Fußball-Toto-Tippschein im Kiosk an der Ecke. Bei bet365 und anderen können Sie auf alles setzen, was irgendwie mit Fußball zu tun hat. Vielleicht setzen Sie ja auf David Alaba als Torschützen beim nächsten Bundesligaspiel? Oder Sie tippen darauf, dass das Viertelfinale gegen den FC Porto gewonnen wird? Diese und andere Tippmöglichkeiten finden Sie neben den Champions League Quoten unter: http://www.bet365.com/news/de/betting/fussball/uefa-wettbewerbe. Nutzen Sie Ihr Fußballwissen, und wandeln Sie es in bare Münze um.

Hinterlass uns einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.